StartseiteAktuellVPE-AppFahrplanSchülerTarife-TicketsServiceFreizeitKontaktÜber unsBus & Bahn-Team

21.07.2016

VPE-Ferienaktion für Familien - Für maximal 10 € mit Bus und Bahn in den Sommerferien die ganze Region erkunden

In den vergangenen Monaten hatten die VPE-Kunden mit zahlreichen Einschränkungen zu leben. Der Schienenersatzverkehr durch den Bau des Pforzheimer Tunnels und die Auseinandersetzungen um den Stadtverkehr Pforzheim machten das Bus- und Bahnfahren nicht einfach. Für die Sommerferien hat sich der Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis etwas einfallen lassen, so VPE-Geschäftsführer Axel Hofsäß.
Vom 28. Juli bis zum 11. September können 2 Erwachsene mit beliebig vielen eigenen Kindern/Enkelkindern bis zu 14 Jahren mit dem TagesTicket Einzel einen Tag alle Busse und Bahnen des Verkehrsverbundes Pforzheim-Enzkreis (VPE) nutzen. Das 3-Zonenticket kostet 5,50 € und das Netzticket ist für 10 € zu haben.
Von den vielen Möglichkeiten in der Region, griff der VPE-Geschäftsführer einige heraus.
Ein Familienausflug ab Pforzheim nach Bad Wildbad oder zum Kloster Maulbronn kostet nur 10 €. Innerhalb des Stadtgebiets Pforzheim oder zum Schloss Neuenbürg zahlt eine Familie nur 5,50 €.
Ein Ausflug nach Pforzheim (z. B. in den Wildpark oder in die Museen) ist aus vielen Enzkreisgemeinden schon ab 5,50 € möglich. Einige Veranstaltungen in Pforzheim wie das OechsleFest, das Open-Air-Kino im Kulturhaus Osterfeld oder das Figurentheater-Sommerfest finden während der Sommerferien statt.
Zum gleichen Preis gibt es eine Exkursion von Birkenfeld nach Dobel.
Ein kleiner Tipp: Kinder über 14 Jahre können mit ihrer VPE-Schülermonatskarte September das ganze VPE-Gebiet schon ab Beginn der Sommerferien fahren. Die Juli-Marke des VPE-Schülerabos gilt auch in den Sommerferien.
Fahrplanauskünfte für unterwegs gibt es mit der VPE-App.
Weitere Infos finden Sie auf www.vpe.de.

20.08.2015

Erweiterung des Ortsbusses in Straubenhardt - Linie 715 verkehrt als Stadtbahnzubringer bis Ittersbach

Der bisherige Ortsbus Straubenhardt wird ab 1.9.15 zu einem Stadtbahnzubringer als Linie 715 erweitert. Er verkehrt von Schwann über Conweiler – Feldrennach – Pfinzweiler – Langenalb nach Ittersbach. Es werden dort alle bisher bekannten Haltestellen bedient. Der Ortsteil Ottenhausen wird von der Linie 715 nicht mehr angefahren, ist aber wie bisher über die Linie 720 an Ittersbach angebunden.

Die Linie 715 fährt montags bis freitags stündlich. In Ittersbach besteht Anschluß an die S 11 in Richtung Ettlingen – Karlsruhe. Der Betrieb ist zunächst festgelegt bis zum Dezember 2016, wobei bei guter Inanspruchnahme eine Fortsetzung als Dauerbetrieb vorgesehen ist.

Als Tarif gilt in der neuen Linie 715 der VPE-Tarif. Fahrgäste mit einer KVV-Zeitfahrkarte für die Stadtbahn können eine günstige VPE-Übergangsmonatskarte Erwachsene für 24 € (bzw. 20 € pro Monat bei Besitz einer Jahreskarte), bzw. VPE-Übergangsmonatskarte Schüler / Studenten für 19 € kaufen um damit bis / ab Straubenhardt zu fahren.

Die Linie 715 wird von der Firma Müller - Reisen gefahren, im jährlichen Wechsel mit der Firma Eberhardt – Reisen.

Den ab 01.09.2015 gültigen Fahrplan finden Sie » hier.