Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis

26.08.-27.09.2019, Umleitung der Buslinie 731

Sehr geehrte Fahrgäste,

auf Grund von Belagsarbeiten im Kreisverkehr „Ispringen/Eisingen/Pforzheim/Göbrichen“ an der Landesstraße L 621 und der dadurch bedingten Teil-/Vollsperrungen kann die Linie 731 ab Montag, den 26.08.2019 bis voraussichtlich einschließlich Freitag, den 27.09.2019 nicht regulär verkehren. Es wird nach einem Baustellenfahrplan gefahren.

Fahrten, die über die Haltestelle „Pforzheim Westl. Krebspfad“ verkehren, können Ispringen während der Baumaßnahme nicht bedienen! Daher wurde ein Teil der Fahrten mit diesem ursprünglichen Fahrweg auf die andere Route über „Ispringen Bahnhof“ verlegt. Diese sind im Fahrplan blau hinterlegt. Bei den Fahrten über „Ispringen Bahnhof“ werden nun jeweils noch zusätzlich die Haltestellen „Ispringen Friedhof“, „Ispringen Kraichgaustraße“ und „Ispringen Nußbaumstraße“ (allerdings gegenüberliegende Haltestelle) bedient.

Die Bedienung der Haltestelle „Gengenbachtal“ in Richtung Pforzheim entfällt leider auf Grund der entsprechenden Baustellenampel!

Um die Fahrwegsverlängerung bei Fahrten über „Ispringen Bahnhof“ aufzufangen, entfallen leider einige Haltestellen im Fahrtverlauf (z.B. „Stein Siemensstraße“ am Morgen in Richtung Königsbach oder teils die Bedienung von Königsbach Ort, d.h. „Königsbach Festhalle“, „Königsbach Untere Breitstraße“ und „Königsbach Ankerstraße“). Auch diese Änderungen sind im Baustellenfahrplan blau hinterlegt.

Die Zubringer- und Abbringerfunktion der Linie 731 an der Haltestelle „Königsbach Bahnhof“ bleibt weitestgehend erhalten.

Bitte beachten Sie, dass die planmäßige Fahrt ab „Königsbach Gewerbegebiet“ um 06:45 Uhr an Montag bis Freitag bereits etwa 2 Minuten früher während der Bauphase nach Pforzheim verkehrt, und zusätzlich auch die Haltestelle „Stein Siemensstraße“ nicht bedient wird!

Die Unannehmlichkeiten während der Baumaßnahme bitten wir zu entschuldigen!

Die Baustellenfahrpläne finden Sie hier:

Montag-Freitag
Samstag und Sonntag

Bitte beachten Sie auch, dass die derzeit gültigen Baustellenfahrpläne nicht über EFA-BW abrufbar sind. Dort wird Ihnen bei einer Abfrage der Regelfahrplan angezeigt.