Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis

CORONA | Weitere Informationsplattformen für den ÖPNV

Pressemitteilung

Pforzheim, 24.03.2020.

Der Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis (VPE) empfiehlt allen ÖPNV-Nutzern sich vor Fahrtantritt über die aktuellen Fahrpläne zu informieren. Die gewünschten Fahrtverbindungen können auf der Startseite des VPE (www.vpe.de) und des Landes Baden-Württemberg (www.efa-bw.de) abgerufen werden.

„Vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung des Corona-Virus sind Maßnahmen erforderlich, die kurzfristig und flexibel getroffen werden müssen. Bitte prüfen Sie deshalb tagesaktuell Ihre gewünschte Verbindung “, so Axel Hofsäß, Geschäftsführer des VPE.

Weitergehende betriebliche Informationen erhalten Sie auch unter:

  • Abellio:                                               www.abellio.de
  • Deutsche Bahn:                                 www.bahn.de
  • Go Ahead:                                           www.go-ahead-bahn.de
  • AVG:                                                    www.avg.de
  • Stadtbusverkehr Pforzheim                www.pforzheimfaehrtbus.de
  • NVBW – Nahverkehrsgesellschaft
    Baden-Württemberg mbH                        www.nvbw.de

 

Oberstes Ziel ist und bleibt, trotz der reduzierten Belegschaftsstärke, einen verlässlichen Fahrplan anzubieten und das Angebot im öffentlichen Nahverkehr aufrecht zu erhalten.

Daher hält der VPE alle Fahrgäste dazu an, in den öffentlichen Verkehrsmitteln den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Gesundheitsbehörden des Landes und der Kommunen zu folgen und die notwendigen Hygienemaßnahmen unbedingt einzuhalten.

Handytickets können Sie jederzeit mit Hilfe der VPE- oder der DB Navigator-App über Ihr Smartphone selbst lösen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Ihr VPE-Team.