Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis

Kult-Tour Ticket: Ab dem 01.03.2020 fahren die Dauerkarteninhaber des 1.CfR Pforzheim kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Heimspielen!

Kult-Tour Ticket: Ab dem 01.03.2020 fahren die Dauerkarteninhaber des 1.CfR Pforzheim kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Heimspielen!

Pforzheim 25.02.2020
VPE baut Partnerschaften für das Kult-Tour Ticket weiter aus – 7 Institutionen bieten neben Ihren Tickets auch den kostenlosen Transport an.
Der 1.CfR Pforzheim 1896 e.V. schließt sich dem Kult-Tour Ticket des Verkehrsverbunds Pforzheim-Enzkreis an, der das gesamte VPE-Gebiet bedient. Ein Bonus für alle Dauerkarteninhaber, um zu den Spielen hin- und zurück kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu gelangen und gleichzeitig für sich und die Umwelt Gutes zu tun.
„Wir haben mit dem 1. CfR einen tolle Partner gefunden, der die Mobilität durch den ÖPNV unterstützt und den Menschen Möglichkeiten bietet von den „alten“ Gewohnheiten weg – hin zum Umweltbewussten, Ökonomischen – umzusteigen“, erklärt Axel Hofsäß, Geschäftsführer des VPE.
„Nach dem Umzug zurück ins um- und teilweise neu gebaute Stadion Brötzinger Tal möchten wir unseren treuen Dauerkarteninhabern die Möglichkeit bieten, bequem und ohne nervenaufreibende Parkplatzsuche zu unseren Heimspielen zu kommen“, erklärt Dennis Andrejewski, Geschäftsführer des 1. CfR Pforzheim.
„Über die Buslinie 10 oder die S-Bahn-Linie S6 ist das Stadion ideal zu erreichen. Wir freuen uns, unseren Fans gemeinsam mit unserem neuen Partner VPE diesen tollen Service bieten zu können.“


Diese Aktion gilt für Dauerkarteninhaber ab dem 01.03.2020 bis zum Ende der Saison 2019/2020.


Die Stadtbuslinie 10 Richtung Oberes Enztal verkehrt samstags halbstündlich. Ausstiegshaltestelle ist 1.CfR-Stadion.
Die Stadtbahnlinie S6 bis Haltestelle Sandweg verkehrt ab Hauptbahnhof Pforzheim, samstags stündlich.


Kult-Tour Ticket:
Kostenlos Bus und Bahn fahren (2. Klasse) mit Ihrem Pforzheimer Theater- und Konzertticket.
Bei Veranstaltungen von Stadttheater, Kulturhaus Osterfeld, CongressCentrum, Figurentheater, Südwestdeutschem Kammerorchester oder den Spielen des 1.CfR Pforzheim – jeweils ab 3 Stunden vor den Veranstaltungen bis 3.00 Uhr am folgenden Tag – im gesamten VPE Gebiet.
Größere Gruppen haben keinen Anspruch auf gemeinsame Beförderung. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte vorher beim befördernden Unternehmen nach.
Pressekontakt VPE: Selma Cantürk, Telefon: 07231 414 66-14, E-Mail: Selma.Cantuerk@vpe.de

Pressekontakt 1. CfR: Marco Nabinger, Telefon: 07000 237 1896, E-Mail: info@1cfr.de