Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis

CORONA | Pressemitteilung: VPE-Geschäftsstelle ab sofort für das Publikum geschlossen

CORONA | Pressemitteilung: VPE-Geschäftsstelle ab sofort für das Publikum geschlossen

Pforzheim 17.03.2020

Aufgrund der aktuellen Entwicklung zum Corona-Virus erweitert der VPE seine Schutzmaßnahmen und stellt bis auf Weiteres den direkten Kontakt mit den Kunden für die VPE-Geschäftsstelle mit sofortiger Wirkung ein.

„Das Büro ist weiterhin besetzt und wir engagieren uns alles Nötige umzusetzen.Die wichtigsten Prozesse werden aufrechterhalten und die öffentlichen Verkehre sind sichergestellt“ so Axel Hofsäß, Geschäftsführer des VPE.

Priorität des VPE ist die Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus und die Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit des VPEs sowie der Schutz der Fahrgäste und Mitarbeiter.

Sie können den VPE wie folgt erreichen:

  • Per Mail unter info@vpe.de. Aufgrund der aktuellen Lage kann es zu verzögerten Reaktionszeiten kommen. Der VPE bittet hierbei um Verständnis.
  • Telefonisch unter 07231-41466-13.
  • Nutzen Sie unseren Briefkasten. Papier und Kugelschreiber liegen am Eingang bei den Fahrplänen aus.
  • In Ausnahmefällen kann ein Termin vereinbart werden.

Im Interesse, den öffentlichen Nahverkehr so lange wie möglich aufrecht zu erhalten und im Interesse der Gesundheit unserer Kunden bitten wir um Ihr Verständnis.

Der VPE hält alle Fahrgäste dazu an, in den öffentlichen Verkehrsmitteln den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Gesundheitsbehörden des Landes und der Kommunen zu folgen und die notwendigen Hygienemaßnahmen unbedingt einzuhalten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vpe.de.

 

Pressekontakt:

Selma Cantürk

Telefon: 07231 414 66-14
E-Mail: Selma.Cantuerk@vpe.de