Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis

13.04.2022 | ÖPNV Entlastungspaket: 9-Euro-Ticket

Sehr geehrte Fahrgäste,

die bundespolitischen Fraktionen haben aufgrund der hohen Energiepreise beschlossen, für einen dreimonatigen Zeitraum ein Ticket zum Preis von 9 Euro pro Monat im öffentlichen Nahverkehr zu bezuschussen.

Wir arbeiten aktuell mit unseren Verkehrsunternehmen, weiteren Verbünden und in Kooperation mit den politischen Vertretern an der genauen Ausgestaltung des geplanten und durch die Bundesregierung finanzierten 9-Euro-Monatstickets. Wegen der Komplexität und Feinabstimmung bedarf es noch einiger Zeit, wir bitten Sie hierzu um Verständnis, wenn noch nicht alle Fragen beantwortet werden können.

 

Update 13.04.2022

Wie und wo kann ich das 9-Euro-Ticket kaufen?

Das wird aktuell noch abgestimmt. Wir favorisieren das Online Ticket oder HandyTicket. Wir empfehlen den Kauf über die App (DB Navigator). Ein Vertrieb über die Ihnen bereits bekannten Kanäle wird auch erfolgen, wenn diese konkret bekannt sind, werden wir Sie hierzu informieren.

Ab wann gilt das 9-Euro-Ticket?

Das 9-Euro-Ticket gilt voraussichtlich ab 1. Juni 2022. Der günstige Preis wird für drei Monate, also bis Ende August 2022 angeboten. Der Preis von 9 Euro gilt dann immer für einen Kalendermonat (also z. B. vom 1. Juni bis 30. Juni 2022).

Wo kann ich mit dem 9-Euro-Ticket fahren?

Das Ticket gilt voraussichtlich bundesweit im gesamten deutschen Nahverkehr – das muss allerdings noch von der Bundesregierung bestätigt werden. Mit dem 9-Euro-Ticket kann man alle U-Bahnen, S-Bahnen, Straßenbahnen und Linienbusse benutzen. Es gilt außerdem im Schienenpersonennahverkehr (Regionalbahn, Region-Express und InterRegioExpress), nicht jedoch im Fernverkehr der Deutschen Bahn (z. B. InterCity, ICE) oder anderer Bahnen (z. B. FlixTrain).

Sie sind im Besitz  eins VPE-Abos (z. B. Jahreskarte, JobTicket)

Dann gilt das 9-Euro-Ticket auch für Sie. In den entsprechenden drei Monaten können auch Sie für 9 Euro fahren. Ob in dieser Zeit nur 9 Euro pro Monat abgebucht werden oder ob es eine Erstattung gibt, wird noch geklärt.

Aber auch Kunden, die neu ins Abo einsteigen profitieren von dem Angebot. Sie müssen derzeit nichts Weiteres unternehmen. Informationen über die konkrete Abwicklung bekommen Sie zu einem späteren Zeitpunkt auf unserer Internetseite.

Sie haben eine Jahreskarte im Voraus (Bar) erworben oder ein Anschlussstudi-Ticket

Sie bekommen von der Verkaufsstelle eine Erstattung für die drei Monate. Wann und wie das Verfahren ausgestaltet wird, muss noch geklärt werden.