Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis

Tarifanpassung

Pforzheim, 07.10.2019

Der Aufsichtsrat des  Verkehrsverbunds Pforzheim Enzkreis (VPE) hat zum Fahrplanwechsel

am 15. Dezember 2019 eine Anpassung der Preise beschlossen.

Wie überall in Deutschland haben auch die Verkehrsunternehmen im VPE-Gebiet mit steigenden Personalkosten bei gleichzeitigem Sinken der Schülerzahlen aufgrund des demografischen Wandels zu kämpfen.

Auch Investitionen wie z.B. im Bereich der Digitalisierung müssen finanziert werden.

Die durchschnittliche Tariferhöhung liegt auf das gesamte Verbundgebiet bezogen bei 2,36 %.

Der Verkauf des Luftlinientarifs von „ticket2go“ muss zum Fahrplanwechsel leider eingestellt werden, da die Gesellschafterversammlung der ticket2go GmbH beschlossen hat, dieses Produktes für alle teilnehmenden Verbünde und Verkehrsunternehmen zu beenden.

Der VPE freut sich, ab dem 15.12.2019 einen weiteren Handy-Ticketanbieter, den „DB-Navigator“ der Deutschen Bahn im Portfolio zu haben. Neben den VPE-Tickets können hier auch der bwtarif, Bahntickets sowie Fahrscheine von weiteren 35 Verbünden in Deutschland elektronisch erworben werden.

Die elektronischen Einzelfahrscheine werden zum Fahrplanwechsel preislich leicht abgesenkt, um die Attraktivität dieses bargeldlosen Erwerbsweges zu steigern. Hingegen erfolgt eine Erhöhung  der Einzelfahrscheine, die nicht elektronisch gekauft werden, um ca. 0,10 €.

Für Schüler, Studenten und Auszubildende, die verkehrsverbundübergreifend fahren, werden die Preise für Übergangsfahrten gesenkt. Unsere beliebten Tagestickets und die Netz 9 Karten bleiben preistabil.

Erfreuliche Nachricht für unsere Kunden in Bretten: Hier gilt ab dem Fahrplanwechsel, für Fahrten in und aus dem VPE-Gebiet zum Bahnhof Bretten wieder vollumfänglich der VPE-Tarif.

Wie sich die Tarifänderung bei allen Fahrkarten im Einzelnen auswirkt, kann in den neuen Tarifbroschüren nachgelesen werden. Diese werden ab Anfang Dezember im Service Center in Pforzheim, bei den Verkaufsstellen der Unternehmen sowie in den Reisezentren der Bahnhöfe Pforzheim, Bretten, Mühlacker und Vaihingen/Enz bereit liegen.

Informationen zu allen aktuellen und neuen Tarifen finden Sie hier.