Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis

6.7.- ca. 19.7.2020| Umleitung Linie 707 in Mühlacker

Wegen einer Baumaßnahme muss die Regionalbuslinie 707 Mühlacker – Illingen – Vaihingen/Enz – Roßwag ab Montag, 6.7.2020 für voraussichtlich ca. zwei Wochen innerhalb von Mühlacker umgeleitet werden.

Die Busse fahren vom Busbahnhof kommend nach der Haltestelle Industriestraße West über die ... [Weiterlesen]

Corona bedingte Absage der Badespaß-Aktion in 2020

Pforzheim 30.06.2020.

Die Badespaß-Aktion des VPE ermöglichte Schülern in den letzten Jahren, mit der Juli- oder September-Schülermonatskarte während der gesamten Sommerferien ohne Aufpreis Busse und Bahnen im Verkehrsverbund zu nutzen und für nur einmalig 7 Euro alle Freibäder des Enzkreises ... [Weiterlesen]

Go-Ahead | Tasche im Zug vergessen? Keine Panik!

Go-Ahead | Tasche im Zug vergessen? Keine Panik!

Kennen Sie diesen Moment? Sie fahren im Zug von Go-Ahead, steigen aus und irgendwann fällt Ihnen auf, dass der Geldbeutel, der Rucksack, das Handy oder die Geige fehlt. Das ist natürlich ärgerlich, jedoch kommen die Fundsachen, wenn sie von Kundenbetreuern ... [Weiterlesen]

Ab 23.06.2020: Entfall der HST Brunnenhäusle in Ötisheim (Linie 705)

Sehr geehrte Fahrgäste,

aufgrund einer kurzfristigen Baumaßnahme entfällt die HaltestelleBrunnenhäusle in Ötisheim ab sofort und für einen Zeitraum vonca. 4 Wochen.  Mühlackerstraße und Hohler Graben sind gesperrt.

Die Umleitung erfolgt über Wallgrabenstraße – Kirchberg –Schönenberger Straße. Ersatz-Haltestelle ist in ... [Weiterlesen]

CORONA | Moonlightbusse entfallen weiterhin

Sehr geehrte Fahrgäste,

die Moonlightbusse entfallen auch weiterhin. Den Original-Artikel mit einer Übersicht über die aktuell noch entfallenden Kurse im Regionalverkehr finden Sie mit Klick auf hier.

Sobald die Moonlightbusse wieder verkehren, informieren wir Sie entsprechend.

Ihr VPEVerkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis

16.06.2020 | Corona-Warn-App der Bundesregierung

16.06.2020 | Corona-Warn-App der Bundesregierung

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie aus Rundfunk und Presse sicherlich vernommen haben, hat das Robert Koch-Institut zur Nachverfolgung der Infektionsketten eine App entwickeln lassen. Diese App steht seit Dienstag, 16.06.2020 im Apple App Store und im Google Play ... [Weiterlesen]